mitgefühl

Mitgefühl am Arbeitsplatz

Mitgefühl, was “Mitleiden” bedeutet, ist eine positive Emotion, die es den Menschen ermöglicht, zu zeigen, dass sie sich kümmern und bereit sind zu helfen. Das Üben und Zeigen von Mitgefühl hat die Fähigkeit, Harmonie in jeder Umgebung zu verbreiten, was es ideal für den Arbeitsplatz macht. In der Psychologie wird Mitgefühl eher als eine Handlung denn als eine Emotion betrachtet. Die Kombination von Fürsorge, Einfühlungsvermögen und Liebe, Mitgefühl zu zeigen, hilft das Leiden anderer zu lindern.

Was bedeutet es, am Arbeitsplatz Mitgefühl zu haben?

Studien zufolge haben Organisationen, die mit Mitgefühl arbeiten, Mitarbeiter mit größerer Arbeitszufriedenheit und weniger Stress. Darüber hinaus fördert das Mitgefühl am Arbeitsplatz auch das Engagement, die Hingabe und die Loyalität der Mitarbeiter. Mitarbeiter, die mit Mitgefühl zusammenarbeiten, sind eher bereit, zu kooperieren und sich gegenseitig zu helfen.

Darüber hinaus zeigt die Forschung, dass die Kommunikation mit Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen das Wertesystem der Mitarbeiter verbessert, indem sie sich mehr als Teil des Teams fühlen. Sie reduziert Druck und Ängste und macht sie widerstandsfähiger gegen Stress und Burnout. All diese Gründe sind der Grund, warum viele führende Organisationen die Schaffung eines mitfühlenden Arbeitsplatzes zu einer Priorität machen.

Ein mitfühlender Arbeitsplatz hat viele Vorteile. Es sorgt für eine gesunde Kommunikation, die von einem Ort der Wärme ausgeht, und verbessert sogar die Gesundheit der Organisation. Darüber hinaus haben Unternehmen, die Manager und Mitarbeiter haben, die diese Eigenschaften aufweisen, eine höhere Erfolgswahrscheinlichkeit.

Mitarbeiterbindung

Einer der wichtigsten Vorteile eines Arbeitsplatzes, der Mitgefühl praktiziert, ist die Mitarbeiterbindung. Mitarbeiter, die Hilfe erhalten und sich verstanden fühlen, haben eine höhere Chance, langfristig im Unternehmen zu bleiben und sich für das Wachstum des Unternehmens einzusetzen. Umgekehrt werden Mitarbeiter, die schlecht behandelt werden oder sich nicht als Teil des Teams fühlen, weniger motiviert sein, das Beste aus sich herauszuholen.

Weniger Stress

Mitgefühl fördert ein Umfeld für aktive Kommunikation. Mitarbeiter in einem mitfühlenden Arbeitsumfeld haben das Gefühl, dass sie ihre beruflichen Anliegen gegenüber ihren Kollegen ausdrücken und sich am Arbeitsplatz sozialisieren können. Das hilft, den Arbeitsstress auszugleichen und erhöht die Chancen, produktiver zu sein. Die Arbeit mit mitfühlenden Menschen und die Verbindung mit ihnen bei der Arbeit hilft den Mitarbeitern auch, Stress und Burnout zu bewältigen.

Bessere Gesundheit

Eine Studie ergab, dass Mitarbeiter, die ein paar Minuten mit ihren Kollegen in Verbindung standen, eine konstante Herzfrequenz und einen konstanten Blutdruck hatten. Außerdem funktionierte ihr Immunsystem einwandfrei, wodurch die Wahrscheinlichkeit, dass sie krankheitsbedingt ausfallen, reduziert wurde. Eine bessere Gesundheit führte auch zu einer gesünderen Work-Life-Balance und verbesserte ihr Leben außerhalb der Arbeit.

Zwischenmenschliche Beziehungen

Manager und Führungskräfte, die mit Mitgefühl arbeiten, haben Mitarbeiter, die sich in hohem Maße für das Unternehmen engagieren. Da sie bei der Arbeit Güte erhalten, streben sie oft nach der Erreichung von Organisationszielen. Darüber hinaus bilden sie gesunde und starke berufliche Beziehungen und sind gerne Teil des Teams.

Gegenseitiges Mitgefühl fördert Großzügigkeit und Engagement für das Unternehmen und die Mitarbeiter. Wenn Menschen sich vom Unternehmen geschätzt und umsorgt fühlen, fühlen sie sich automatisch gut in ihrer Arbeit und betreuen und unterstützen die Menschen, mit denen sie arbeiten.

Wege, um Mitgefühl bei der Arbeit zu zeigen

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie bei der Arbeit Mitgefühl zeigen können. Die folgenden Tipps können Ihnen helfen, im Büro mehr Mitgefühl zu zeigen.

Beginnen Sie mit sich selbst

Alle positiven Gefühle sollten von innen heraus beginnen. Schließlich kann man Liebe und Güte keinem anderen Menschen zeigen, bis man sie sich selbst gibt. Sie können damit beginnen, sich selbst Fehler in der Vergangenheit zu verzeihen, sich selbst ein Kompliment zu machen und sich auf das zu konzentrieren, was Sie gut können, statt auf das, was Sie nicht können.

Effektiv kommunizieren

Ein solides Kommunikationsmuster ist entscheidend, wenn es darum geht, bei der Arbeit mitfühlend zu sein. Ob Sie mit einem Vorgesetzten, einem Kollegen oder einem Kunden sprechen, kommunizieren Sie offen und drücken Sie Ihre Ideen klar aus. Sie sollten auch jedem zuhören, der sich Ihnen gegenüber mit Geduld und Offenheit öffnet.

Geben Sie Worte der Ermutigung

Verbale Motivation und Ermutigung sind einfache Wege, um Mitgefühl zu zeigen. Am Arbeitsplatz können Sie Mitgefühl praktizieren, indem Sie andere ermutigen und für ihre Entschlossenheit, ihre Leistungen und ihre harte Arbeit anfeuern.

Seien Sie aufmerksamer

Achten Sie auf die Gedanken und Emotionen der Menschen um Sie herum. Sie sollten darüber nachdenken, wie Ihre Worte auf andere wirken könnten. Sorgfältige Beobachtung des Arbeitsplatzes, die Organisation von Besprechungen und die Teilnahme an Einzelgesprächen sind einige Möglichkeiten, wie Sie an der Entwicklung eines allgemeinen Bewusstseins arbeiten können.

Während die obigen Hacks Ihnen sicherlich helfen können, mehr Mitgefühl bei der Arbeit zu zeigen, gibt es noch viele andere Möglichkeiten. Mitgefühl ist ein integraler Bestandteil sowohl der persönlichen als auch der beruflichen Entwicklung. Indem wir Mitgefühl praktizieren, können wir helfen, einen freudigeren und positiveren Raum um uns herum zu schaffen.

Erfahren Sie hier mehr über die christliche Hirarchie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.