papst und president

Wie man ein christlicher Führer wird

Wenn Sie einen Christen fragen, was er oder sie in einem Leiter sucht, werden Sie unterschiedliche Antworten erhalten. Beispiele für christliche Leiter sind ebenfalls sehr vielfältig und könnten jeden vom Papst bis zum Nachbarn umfassen, der nicht zur Kirche geht, aber jedes Wochenende damit verbringt, Obdachlose zu ernähren. Seien Sie ein christlicher Leiter, indem Sie Gottes Ruf zur Leiterschaft befolgen, sich um die Menschen kümmern, denen Sie dienen, und ein Beispiel geben, dem Ihre Mitchristen folgen wollen.

Antworte auf Gottes Ruf

Beten Sie um Führung.

Christen kommunizieren regelmäßig mit Gott durch Gebet, Meditation, Kirchenbesuche und gegenseitige Liebe. Um ein christlicher Leiter zu sein, brauchen Sie den Glauben, dass Sie zur Führung berufen sind.

Besprechen Sie Ihre Berufung mit Freunden, Familienmitgliedern und Mentoren in Ihrer Gemeinde.

Das wird Ihnen helfen, sich auf die Leitung vorzubereiten und Ihnen die Möglichkeit geben, Unterstützung zu sammeln.

Denken Sie über Ihre Fähigkeiten und Talente nach.

Es gibt viele Möglichkeiten, zu führen. Vielleicht werden Sie zum Klerus gerufen oder gebeten, als Musiker, Berater, Erzieher oder in einer anderen Rolle zu führen.

Bleiben Sie aufgeschlossen.

Christliche Leiter sind nicht nur Priester, Pastoren, Pfarrer oder Nonnen. Das Leiten einer Bibelstunde, einer Gebetsgruppe oder einer Sonntagsschulklasse bietet auch Möglichkeiten zur Leitung.

Bitten Sie um Hilfe.

Christen glauben, dass Gott sie nicht dazu berufen wird, mehr zu tun, als man bewältigen kann. Lassen Sie Ihre Gemeinde Sie unterstützen und Ihnen helfen.

Führe deine Anhänger

Ermutigen Sie Menschen, die Sie um Hilfe und Führung bitten.

Stellen Sie das Vertrauen von Menschen wieder her, die leiden, erheben Sie diejenigen, die deprimiert sind, und erinnern Sie die Menschen an ihren Wert für Gott und andere.

Bieten Sie Trost.

Als ein christlicher Leiter werden die Menschen auf Sie warten, wenn Menschen sterben, ihre Arbeit verlieren oder krank werden. Ein guter Leiter wird mehr tun, als die Bibel zu lesen. Hören Sie den Menschen zu und lassen Sie sie wissen, dass sie nicht allein sind.

Die Moral aufrechterhalten.

Führung bedeutet, Menschen durch harte Zeiten zu helfen, ohne sie zu verlieren. Empathie mit denjenigen, die verletzt sind, und sie an die kommenden besseren Tage und die Segnungen erinnern, die es in einer ansonsten miserablen Situation gibt.

Konflikte effektiv zu vermitteln.

Sie müssen den Menschen zeigen, wie man als christlicher Leiter Kompromisse schließt. Konflikte können zwischen den Menschen, die Sie leiten, entstehen, und statt sich für eine Seite zu entscheiden, müssen Sie die Krise entschärfen.

Stellen Sie Ihr Team zusammen.

Ob Sie den Chor leiten oder die Jugendgruppe managen, Sie müssen alle auf die gleiche Seite bringen und auf die gleichen Ziele hinarbeiten.

Durchziehen.

Eine Anführerin muss tun, was sie sagt, dass sie tun wird. Bauen Sie Vertrauen auf, indem Sie zeigen, dass man sich auf Sie verlassen kann.

Ein Beispiel setzen

Gestalten Sie Ihr Leben nach Jesus.

Christen glauben, dass Jesus für ihre Sünden lebte und starb. Da er der ursprüngliche christliche Leiter war, werden Sie so leben und predigen wollen, wie Jesus es tat.
Studieren Sie Ihre Bibel und lesen Sie, was Gelehrte und Theologen über Jesus geschrieben haben. Je mehr Sie lernen, desto mehr können Sie mit den Menschen, die Sie leiten, teilen.

Dienen Sie den Menschen, die Sie führen.

Im Markus-Evangelium sagt Jesus: “Der Menschensohn kam nicht, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen.” Christliche Leiter werden demütig sein und bereit, die Menschen, die sie führen, über sich selbst zu stellen.

Leben Sie einfach und ohne Gier.

Christen werden gelehrt, keine materiellen Besitztümer zu sammeln und großzügig an Menschen in Not zu geben. Ein christlicher Leiter in einer Villa mit teuren Autos wird wahrscheinlich nicht sehr glaubwürdig sein.

Vergessen Sie nicht, dass Sie nicht perfekt sein müssen.

Christen glauben, dass kein Mensch ohne Sünde ist, deshalb wird eine Leiterin, die die gleichen Kämpfe wie die Menschen, die sie führt, respektiert und vertraut werden.

Erfahren Sie hier warum, wenn Sie ein christlicher Führer werden wollen, ein Coach sehr hilfreich seien kann.

coaching berlin priester

11 Gründe warum jeder Gemeindeleiter ein Coaching Berlin braucht

Coaching Berlin kann viele verschiedene Formen annehmen. Sie können einen persönlichen Coach, Online-Coaching, Gruppen-Coaching (wie unsere Executive Pastor und Lead Pastor Coaching Networks) und Coaching Berlin als eine Form der Beratung haben. Unabhängig davon, wie es aussieht, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Leiter jemanden haben, der sie auf ihrem Dienstweg begleitet. Im Folgenden habe ich einige Gründe aufgelistet, warum Sie sich überlegen sollten, einen Coach zu engagieren.

Die Außenperspektive

Der Dienst ist die einzige Karriere, die dein ganzes Wesen mit einbezieht – es ist deine gesamte spirituelle, berufliche und soziale Welt. Aus diesem Grund kann es extrem schwierig sein, zu vermeiden, dass man sich im Schilf des Alltags verfängt. Die Nutzung der Perspektive einer objektiven dritten Partei kann Ihnen helfen, Ihren Platz in diesen verschiedenen Welten zu finden.

Work-Life-Balance

Ein Coach kann Ihnen helfen, die Verantwortung für eine gesunde Work-Life-Balance zu übernehmen. Gemeindeleiter arbeiten oft lange, stellen andere vor ihre Familie und nehmen nicht genug persönliche Zeit für sich selbst. Jemand, der außerhalb Ihrer Gemeinde steht, sich aber dennoch Ihrer täglichen Routine bewusst ist, kann Ihnen helfen, gesunde Grenzen zu setzen, indem er Sie daran erinnert, von Zeit zu Zeit “Nein” zu sagen.

Schwierige Situationen meistern

Die Arbeit im Dienst erfordert es, dass Sie gelegentlich schwierige Gespräche führen. Manchmal müssen Sie vielleicht einen Mitarbeiter loslassen oder über den Verlust eines Mitglieds mit der Gemeinde sprechen. Ein Coach kann Ihnen helfen, diese schwierigen Gespräche auf effektive und nachdenkliche Weise in die richtige Richtung zu führen.

Eine auf Ihre Wachstumsphase zugeschnittene Anleitung

Jeder Pastor ist anders. Die Gaben eines Gemeindegründers werden anders sein als die Gaben eines Pastors mit 3.000 Mitarbeitern, also finden Sie jemanden, der Ihnen in der einzigartigen Phase des Wachstums, in der Sie sich gerade befinden, helfen kann. Wachstum ist aufregend, aber es bringt auch Herausforderungen mit sich. Finden Sie jemanden, der Ihnen sowohl in der schwierigen als auch in der aufregenden Phase Führung geben kann.

Zielsetzung mit Coaching Berlin

Ziele zu setzen ist der Schlüssel zur ständigen Verbesserung Ihres Dienstes. Jemand, der Ihnen helfen kann, gesunde und erreichbare Ziele zu erreichen, ist genauso wichtig. Ein Coach kann Ihnen helfen, Ihre Ziele mit Ihrer Mission und Vision in Einklang zu bringen und zu wissen, ob sie mit der Richtung übereinstimmen, in die Ihre Gemeinde geht.

Mit “menschlichen Problemen” umgehen

Der Dienst ist eine relationale Beschäftigung, was bedeutet, dass man irgendwann mit Problemen von Menschen konfrontiert wird. Wir sehen diese jeden Tag, indem wir mit Kirchen im ganzen Land zusammenarbeiten.

Zum Beispiel saß William Vanderbloemen einmal an einem runden Tisch mit 15 leitenden Pastoren und fragte: “Was ist die größte Hürde in Ihrem Dienst im Moment? Jeder einzelne Pastor erwähnte ein Problem der Menschen:

Ein Coach kann Ihnen dabei helfen, die Probleme dieser Menschen zu durchdenken und sich ihnen direkt zu stellen.

Aus den Erfahrungen anderer lernen

Von Gleichaltrigen zu lernen ist wesentlich für das Wachstum. Finden Sie einen Coach, der schon einmal an Ihrer Stelle war und Ihnen sagen kann, ob Sie auf dem richtigen Weg sind, sich selbst voraus sind oder hinterherhinken, wo Sie sein sollten. Dieser Coach kann Ihnen den Kontext dafür geben, wie die Phase in Ihrem Dienst zu diesem Zeitpunkt aussehen sollte.

Das Coaching Berlin ist sowohl auf die geschäftlichen als auch auf die persönlichen Ziele gerichtet. Der Coach wird individuell das Coaching auf Sie anpassen. Weitere Informationen zu den Coachings in Berlin finden Sie hier.

Ermutigung und Unterstützung

In Römer 12,15 heißt es: “Freut euch mit denen, die sich freuen; weint mit denen, die weinen.”

Du brauchst jemanden, der deine Siege in guten Jahreszeiten und sitzen und ermutigen Sie in harten Jahreszeiten. Dabei werden sie Sie immer wieder auf Jesus und den Hauptgrund Ihres Tuns hinweisen.

Herausforderungen annehmen

Herausforderungen hören nie auf, sich zu präsentieren und werden mit der Zeit nicht immer einfacher. Als Führungskraft werden Sie sich Herausforderungen stellen, sowohl guten als auch schlechten, daher ist es wichtig, jemanden zu haben, der Sie durch diese Herausforderungen begleitet. Wir wurden nicht geschaffen, um uns dem Leben allein zu stellen, und deshalb ist es gesund, ein gutes Unterstützungssystem zu haben, um mit Ihnen im Dienst zu gehen.

Gelegenheit zu lernen

In dem Moment, in dem Sie glauben, alles gelernt zu haben, sollten Sie sich wahrscheinlich zurückziehen. Lernen macht uns besser und macht das, was der langweilige Alltag sein könnte, spannend.

Hier bei Vanderbloemen geben wir uns nie mit Durchschnitt zufrieden und wir verbessern uns jeden Tag weiter. Mit dieser Verbesserung kommt die Fähigkeit, neue Systeme, Prozesse und eine neue Perspektive zu erlernen. Wir bieten viele Ressourcen an, um Gemeinden bei der Leitung ihres Teams zu unterstützen, eine davon ist die Vanderbloemen Akademie. Die Vanderbloemen Academy ist ein On-Demand-Video-Schulungsprogramm, in dem Sie von Experten für Gemeindeleitung lernen können, wie man ein großartiges Team aufbaut, leitet und führt.

Vermeidung von Burnout durch Coaching Berlin

Wir haben gesehen, wie viele Leiter in den Burnout fallen, und das liegt oft daran, dass sie niemanden haben, der in sie hineinströmt oder sie zur Verantwortung zieht. Führungskräfte spüren den Druck von allen um sie herum, ein “perfekter” Leiter zu sein, und das ist einfach unerreichbar.

Manchmal versuchen Leiter, mehr zu tun und mehr zu sein, und enden als Workaholics, die keine Zeit mit Familie und Freunden verbringen. Ein Coach kann Sie an Ihre Prioritäten erinnern und ein gesundes Gleichgewicht aufrechterhalten.